Dach

  • achtsames Coaching für ein Leben ohne stress

BERATUNG FÜR DIE MEDIZINISCHE PRAXIS

Beratung für die Arztpraxis

Stress in der Praxis? Ärger im Team?

Viele engagierte MedizinerInnen haben das Problem: Unter Zeit- und Kostendruck müssen sie ihre Patienten optimal versorgen  – und zudem noch ihre Führungsaufgabe wahrnehmen, um so die unterschiedlichen Charaktere des Praxisteams unter einen Hut zu bringen. Dabei Stress  zu erleben, der an die persönlichen Grenzen führt, ist leicht. Zumal die ärztliche Ausbildung auf die Führung von Mitarbeitern und gruppendynamische Prozesse in einer Arztpraxis in der Regel nicht vorbereitet.

Hilfreiche Beratung

Haben sich ersteinmal Reibungsflächen und dysfunktionale Muster eingeschlichen in die tägliche Praxisarbeit, lassen sich solche „Druckstellen“ nicht mehr nebenbei thematisieren oder gar beheben. Ein gezielt genommene Auszeit ermöglichte es, gute Korrekturen zu planen und einzuleiten.
Nach einem unverbindlichen Vorgespräch, in dem sich Berater und Praxisinhaber auf eine Zusammenarbeit veständigen, startet der eigentliche Beratungsrozess.

Die Inhaber-Ebene

Den Anfang macht ein Beratungsgespräch zwischen Berater und Praxisinhaber. Dieses Inhaber-Coaching dient dazu, Gründe und Hintergründe der in Frage stehenden Problematik auszuloten, alternative Sichtweisen einzuführen, Lösungsansätze zu identifizieren und schließlich sinnvolle Interventionen abzuleiten.
Geht es zum Beispiel um eine persönliches Stressyndrom der Ärztin oder des Arztes, bleibt das Coaching auf dieser Inhaber-Ebene. Dann dienen die betreffenden Coachingsitzungen beispielsweise dazu, individuelle Stressoren zu identifizieren und geeignete Lösungen zu erproben. In einem andern Fall kommt ein Praxisinhaber zu dem Schluss, dass er oder sie einen ganz bestimmten Aspekt ihres Führungsstils verändern möchte. Eine solche Einsicht kann schnell gewonnen sein, aber die Umsetzung dieser Erkenntnis ist nicht trivial. Weshalb im Inhaber-Coaching das WIE solcher Veränderungsmaßnahmen ausführlich thematisiert wird. Immer mit Blick auf die ganz persönlichen Fähigkeiten, Kräfte und auch Grenzen des Klienten.

Herausforderungen auf dieser individuellen Ebene lassen sich in 5-8 intensiven Coachingsitzungen bearbeiten.

Die Team-Ebene

In komplexen Fällen kann es notwendig sein, das Praxisteam mit einzubeziehen. Ein 1 bis 2-tägiger Praxis-Teamworkshop ist dafür ein geeignetes Mittel. In einem solchen Workshop, beispielsweise mit dem Titel „Wie wir miteinander arbeiten wollen“, verständigen sich die Praxismitglieder in einem intensiven Austausch über Vorstellungen, Notwendigkeiten und Regeln einer optimierten Zusammenarbeit. Der Workshopleiter achtet darauf, dass die Gruppe schwierige Themen nicht nur überfliegt, sondern auch an kritischen Stelle in die Tiefe arbeitet. Zugleich tut er alles notwendige, damit die Auseinandersetzung sich konstruktiv vollzieht und so die künftige Zusammenarbeit verbessert und stärkt.

 

Meine Arbeitsgrundlage

Coachings, Trainings und Workshops mit Praxisinhabern und Praxisteams seit 2001, mehrjährige Branchenerfahrung (Klinik), Führungskraft, ausgebildeter Trainer und Workshopmoderator, Hypnosystemischer Coach und Berater, Coach für Stresskompetenz, Buchautor. Mehr zu meiner Person finden Sie hier.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Gespräch über das, was Sie bewegt!

jetzt anrufen

Tipps, Texte und Anregungen für ein gelassenes Leben finden Sie auch auf
www.daily-lama.com

thomas hübnerThomas Hübner

DAS E-BOOK

mbsr online kursKundenfeedback: „Hilfreichund professionell – Sehr gut! Eine detaillierte Anleitung zum „selber machen“. Sie ist für Anfänger absolut verständlich gehalten und bietet ein schönes Lernprogramm. Die Audio-Dateien helfen beim selbst lernen und lockern das Thema auf.
Absolut empfehlenswert.“

[/sixcol_one_last]